Bewirb dich jetzt

Du interessierst dich für eine Ausbildung als Schornsteinfeger?
Dann bist du hier genau richtig!

Beruf mit Perspektive

Guter verdienst garantiert

Beruf mit Perspektive

Schornsteinfeger sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Und das ist absolut positv gemeint. Die Perspektiven der neuen Schornsteinfeger-Generation sind längst nicht mehr nur auf den Weitblick vom Dach beschränkt:

  • Duale Ausbildung mit Erwerb der Fachhochschulreife

  • Erwerb der Meisterprüfung

  • Führen eines Kehrbezirks

  • Ausbildung mit Bachelor Studiengang "Versorgungs- und Entsorgungstechnik"

  • Weiterführende Studiengänge mit den Fachrichtungen Umweltschutz, Umwelttechnik, Gebäudetechnik, Facility Management, der Versorgungs- und Entsorgungstechnik

Das sind nur einige der Chancen, die unseren Berufsstand heute höchst interessant machen. Vorausgesetzt ihr seid schwindelfrei, technisch veranlagt, und habt Spaß an Mathe, Physik und Chemie.

Mit dem klassischen Reinigen und Kontrollieren von Schornsteinen und Kaminen verbringen Schornsteinfeger und Schornsteinfegerinnen heute nur noch recht wenig Zeit auf dem Dach. Gut 70% der Arbeitszeit fällt auf Messungen, sicherheitstechnische Prüfungen oder Beratungsleistungen rund um Feuerungs-, Umwelt-, Klima-, Wärme und Haustechnik sowie Energieeinsparungen.

Leistungsfähige Kameras und Computer sowie komplexe Messgeräte gehören insofern ebenso zum "Werkzeugportfolio" wie Kehrbesen oder Haspel.

 

Die Frauenquote steigt

Das ist absolut keine Männerdomäne mehr

Immer mehr Frauen verwirklichen den Traumberuf "Schornsteinfegerin". Die Quote der weiblichen Auszubildenden steigt erfreulicherweise jedes Jahr.

Umgang und Teamarbeit

Einer für alle und alle für einen

Ein guter Umgang mit Menschen ist als Schornsteinfeger/in unerlässlich, denn man kommt mit vielen verschiedenen Personen in Kontakt. Ebenfalls ist Teamarbeit sehr wichtig, denn man lernt noch viel mehr von- und miteinander.

Verdienstmöglichkeiten

Auch die Verdienstmöglichkeiten können sich sehen lassen. Im ersten Jahr nach der Ausbildung erhält ein/e Schornsteinfeger/in bereits ab 2600€ brutto im Monat - zzgl. bis zu 330€ monatlicher Sonderzahlungen (Weihnachtsgeld, Waschgeld, betriebliche Altersvorsorgung etc.). Im Anschluss sind - entsprechend individueller Weiterqualifizierung - erhebliche Einkommenssprünge möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.